Rückblick – KW43

KW33

Kommt mir das nur so vor, oder gibt es von Woche zu Woche tatsächlich weniger interessante News? Und da reden alle vom Sommerloch. Das ist das fucking Herbstloch! Und es ist viel schlimmer! Schieben wir alles auf die Winterzeit.

Beginne wir diese Woche mal mit einer News, die erst mal relativ wenig mit Games zu tun hat: Adobes Flash soll bald GPU-Unterstützung bieten 1. Mir wär’s ja lieb, wenn der Kram generell mal weniger Leistung verbrauchen würde, aber von mir aus soll die GPU halt mitackern, die hat außerhalb von Games sowieso wenig zu tun. Bin auch gespannt, wie das einige gewiefte Entwickler für ihre Flash-Games nutzen werden.

Gespannt sein kann man wohl auch auf EAs neusten Streich. Man will nämlich einen Movie auf Basis des neuen Need for Speeds drehen 2. Der Clou: Man will im Film User aus der Community mitspielen lassen. Genannt wird es derzeit Need For Speed: THE B-MOVIE Projekt. Vielversprechender Name, oder?

Aber beiseite mit dem EA-Schund, es ist Nintendo-Zeit. Iwata äußerte vor kurzem, dass für den kommenden 3DS die Hoffnung besteht, dass er als Gerät für Vergnügen mit 3D-Filmen den Massenmarkt erreichen kann 3. Ich möchte ungern dem sympathischen Asiaten widersprechen, aber ich habe so meine Bedenken, ob bei der Auflösung (800×240 px; je 400×240 px pro Auge), das Vergnügen bei Filmen wirklich so toll sein wird. Ich meine, ich kenn das ja von meinem DS, wenn ich da mal per Moonshell was geguckt habe. Das ist mal für zwischendurch was, aber sicher nichts, auf dem ich längere Spielfilme gucken würde. Eher einzelne Serien, wie es das auch für den GBA schon gab 4.

Vergangene Woche gab es dann auch mehr zum 3DS. So wurde der Shopping Channel des Geräts mit einem Video vorgestellt 5. Sieht bisher nicht wirklich spektakulär aus, aber so lange der besser funktioniert, als die lahme Krücke auf der Wii, soll es mir recht sein. Und Verschlimmbesserungen wie das Auslagern der Anzeige der unterstützten Controller auf eine extra Seite, lassen wir diesmal bleiben. Okay, Nintendo?

Zuletzt etwas, das entweder an mir vorbeigegangen war oder ich vergessen habe: Plants vs. Zombies kommt für den DS. Passend dazu wurde ein Trailer veröffentlicht 6. Vielleicht etwas, das mal auf meiner To-Buy-Liste landet. Mit der PC-Version war ich nie richtig warm geworden. Ist für mich nicht, was ich da unbedingt zocken müsste. Aber auf dem DS vielleicht schon eher.

Wie aufmerksame Leser sicher mitbekommen haben, habe ich die entsprechenden Links zu den News nicht mehr in den Text direkt eingebaut, sondern verwende Fußnoten 7 dafür. Erleichtert das Schreiben doch etwas, da man keine passende Stelle für den Link suchen muss. Teilt mir ruhig in den Kommentaren mit, wie euch die Möglichkeit gefällt. Ich spiel ja irgendwie seit der ersten Ausgabe des Wochenrückblicks mit der Verlinkung und dem Text generell herum.

6 Kommentare

  1. Zum Thema 3D-Filme für den 3DS: Ehrlich gesagt könnte die Unterstützung mit 3D-Videomatarial meine derzeit etwas verhaltene Meinung zum Kauf wieder verbessern. Avatar nochmal in 3D zu erleben wär schon was Feines, sicher gibts da Mittel und Wege das Materal für den kleinen Bildschirm so zu bearbeiten, dass es nicht unscharf, pixelig, kantig erscheint.

    Zum Thema Fußnoten: Die gefallen mir, bringen weniger Unruhe in den Text. Weitermachen!

    Antworten
  2. Plants vs. Zombies funktioniert bis jetzt auf jeder Plattform super, der DS war eigentlich nur eine Frage der Zeit. Wobei ich von der Übersicht und Spielbarkeit immer noch die PC-Fassung bevorzuge, da am besten zu handhaben.

    Antworten
  3. @Christian: Nuja, ich behaupte weiterhin, die Auflösung ist viel zu niedrig, um damit vernünftig irgendetwas gucken zu können. Da kann man eigentlich bearbeiten wie man will, die Auflösung ist der Flaschenhals. Wobei ich noch gespannt bin, wie das mit dem Speicher gelöst wird und wie das mit den Filmen laufen soll. Also ob per Stream oder Vorab-Download. Und vor allem, wo das dann gespeichert wird und welche fiesen DRM-Maßnahmen man sich dafür wieder ausgedacht hat.

    @PaladinFenris: Das mag gut sein, aber es konnte mich auf dem PC nicht wirklich fesseln. Weiß der Geier, was da genau der Grund ist, aber das Problem haben auch sehr viele RPGs (vor allem die mit dem RPG Maker erstellten) auf dem PC. Jedenfalls könnte das auf dem DS ganz anders aussehen. Vorausgesetzt der Preis stimmt, schaue ich mir die Version sicher mal an.

    Antworten
  4. Ich habe mal auf einer Zugfahrt „Sin City“ auf meinem Zen geguckt, mit einer Auflösung von 320×240, war nicht so toll, aber in der Not, sprich Langweile, noch durchzuhalten.

    Antworten
    • Und ich mal Planet Terror auf meinem Nokia 5530, ebenfalls auf ner Zugfahrt. Hat eigentlich ganz gut geklappt :)

      Antworten
      • Ja, es kommt eindeutig auf den Verwendungszweck an, aber den Massenmarkt kann man meines Erachtens damit nicht erreichen. Das ist beim 3DS ein Feature, das vermutlich keinen großen Einfluss haben wird. Vielleicht täusche ich mich auch und das ist tatsächlich ein Markt, der mehr Beachtung verdient.

        Antworten

Schreibe einen Kommentar

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <img src="" alt="">