Fortschreitende Kriege

Advance Wars

Es ist schon erstaunlich, normalerweise bringe ich nicht so viele Games hintereinander zu Ende wie in letzter Zeit. Die Nacht hab ich nun endlich mit Advance Wars 2: Black Hole Rising die gesamte Reihe abgeschlossen und wie nach der letzten Mission aller drei anderen Titel auch, bleibt bei mir nur der Hauch von Zufriedenheit. Und nein, keine Angst, das wird keine Wall of Text zum zweiten Teil der Reihe, eher ein kleiner (wirklich!) Rückblick, um mich an die schönen Momente zu erinnern.

Soll ich es kurz machen? Ja? Okay. Die Advance-Wars-Games sind großartig! Die Jungs von Intelligent Systems haben es einfach drauf, solche Spiele zu entwickeln. Ein im Prinzip absolut simples Gameplay zu einem packenden Erlebnis zu machen? Grandios! Die Story wirkt zwar ausgelutscht und platt, dennoch weiß die Serie durch die Charaktere, die das gut rüberbringen, in der Hinsicht zu überzeugen.

Hauptaugenmerk ist aber natürlich das Gameplay. Simple as fuck, but funny as hell. So könnte man es wohl kurz beschreiben. Viereckige Felder, einige verschiedene Einheiten und haufenweise Maps! Da bietet es selbst abseits der Kampagne genügen, um sich stundenlang in Kämpfe mit den KOs zu stürzen. Die Maps hab ich allerdings nur komplett bei Dual Strike gespielt, bei den anderen bin ich bisher nicht zu gekommen. Und wenn ich gerade bei Dual Strike bin: Das war mein erstes Advance Wars und eines meiner ersten DS-Games. Garantiert kein Fehler, wenn die Sache mit den zwei KOs manchmal auch vielleicht nicht ganz so rund läuft. Aber mit einem KO an Land kämpfen und mit einem in der Luft? I’m in! Sollte es mal wieder in den DS stecken…

Vor gar nicht allzu langer Zeit kamen dann eben auch Teil 1 und 2 zu mir. Teil 1 hab ich relativ zügig durchgezockt, was wohl der, wenn ich mich noch richtig erinnere, gar nicht so hohen Schwierigkeit zuzutragen ist. Teil 2 hab ich dann etwas später angefangen und bin auch prima durchgekommen, vor der letzten Mission hatte ich es dann aber beiseite gelegt und erst heute Nacht mal wieder gezockt. Es gibt einige, die behaupten Advance Wars 2 wäre unheimlich schwer. Aber entweder bin ich ein Genie der Rundenstrategie oder die wissen alle nicht mehr, was schwer bedeutet. Die meisten Missionen mit dem Rang S beendet, ein paar mit A und B und zwei mit C. Summa summarum den Rang A in der Kampagne bekommen. Der eine C-Rang kommt übrigens von der letzten Mission, in der ich einfach mit Bombern zum Ziel gerusht bin und dementsprechend viele Verluste zu beklagen hatte. Aber wen interessiert’s… Ich habe Black Hole fertig gemacht!

Gerne würde ich auch einen besten Teil für mich selbst krönen, aber das ist bei der durchgängig hohen Qualität der Games ziemlich schwer… Würde mir jemand eine Waffe an den Kopf halten und mir sagen, ich müsse mich entscheiden, würde ich aber wohl den neusten Teil nehmen, Days of Ruin. Der Wechsel des Settings und des gesamten Casts hat der Serie meines Erachtens verdammt gut getan und die aufpolierte Optik ist dazu auch noch hübsch anzuschauen. Die Story ist zwar genauso ausgenudelt, macht aber trotzdem Spaß. Und hey, onlinefähig! Nie genutzt, aber ich könnte.

Alles in allem eine super Reihe von Games, von dem jedes ohne Bedenken zu empfehlen ist und man auch zwischendurch mal in den Handheld packen kann. Was ich von Zeit zu Zeit auch tun werde. Wenn ich jetzt noch die Muße hätte, Intelligent Systems anderes Franchise mal komplett zu beenden, zumindest die hier erschienenen Versionen… Die lokalisierten Fire-Emblem-Titel hab ebenfalls alle, allerdings pack ich die letzte Mission in Radiant Dawn irgendwie nicht und hab es seit Monaten auch gar nicht mehr versucht. Shadow Dragon hab ich erst einmal an die Seite gepackt. Ich beschwer mich aber sicher nicht, dass sie zu schwer wären. Fordernde Games sind durchaus gut, so lange es nicht in Frust umschlägt.

Teaserbild-Quelle

8 Kommentare

  1. Kultreihe… leider habe ich bis jetzt keinen der DS-Titel im Regal stehen. Hat monetäre Gründe… vielleicht hole ich das bei Gelegenheit mal nach.

    Aber macht definitiv Laune, speziell im Multiplayer-Modus.

    Antworten
  2. Mich würde ja doch mal ein Foto von deinem „Games Regal“ interessieren :>

    greez Web

    Antworten
  3. @ Web

    Yeah agree.

    Schiess mal Foto Keule ^^

    Antworten
  4. Ist in Arbeit ^.^ Bild folgt heute noch.

    Antworten
  5. @Paladin
    Hab mein Days of Ruins auch nur, weil ich es für knappe 8 € bei Amazon entdeckt hatte. War ja lange Zeit nicht im Preis reduziert. Und mir fällt auf, ich verwechsle immer noch den US- (Days of Ruin) und Europa-Untertitel (Dark Conflict)… Warum muss so was angepasst werden.

    Ich komm auch nicht drumrum, zu glauben, dass Web und chungking mich meinten, zumindest einer von beiden ^^; Sofern ich mit irgendwas Brauchbarem halbwegs anschauliche Bilder schießen kann, werd ich das aber sowieso mal machen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <img src="" alt="">