Die goldige Sonne 2

Golden Sun Die vergessene Epoche

Die Nacht mal wieder geschafft, ein Game zu beenden. Golden Sun: Die vergessene Epoche hat es endlich erwischt. Den anderen Teil hatte ich ja bereits im Januar durch. Und, wenn ich ehrlich bin, ich muss meine Meinung dazu revidieren, mit der ich mich vermutlich auch nicht mit Ruhm bekleckst habe ;)

Ich hatte zum Erstling geschrieben, dass es durch die kurze Spielzeit und kleinere Schnitzer im kompletten Design „nur“ ein recht gutes Game für mich ist. Angesichts dessen, dass Die vergessene Epoche nicht wirklich der zweite Teil von Golden Sun ist, sondern direkt an die Handlung anknüpft, kann man beide nicht einzeln bewerten, weil sie nur zusammen das gesamte Spiel ergeben. So müsste ich schon einmal den negativen Punkt ausmerzen, der besagt, dass mir 20 Stunden für ein RPG zu wenig sind. Nun, zusammen mit Die vergessene Epoche komme ich insgesamt auf gute 55 Stunden. Durch zwei geteilt ist das pro Spiel nur unwesentlich mehr, aber wie gesagt, im Prinzip sind das keine zwei verschiedene Teile, sondern man hätte sie genauso gut im Doppelpack als ein Game verkaufen können.

Generell bleibt auch vom Spielprinzip alles beim Alten und die Schwächen wurden nicht vollständig ausgemerzt: Die Rätsel sind zum Großteil noch immer stumpf. Allerdings hat mir das Game mehr Spaß gemacht, als der Erstling, weil man hier viel mehr erkunden und auch diverse Abstecher für Specialitems machen kann. Kein Wunder, kann man hier doch ganz Weyard bereisen. Was soll ich sonst noch groß schreiben? Es ändert sich am Rest im Prinzip nichts, was im anderen Artikel steht, deswegen kann ich es mir sparen, wieder eine Wall of Text zu verfassen.

Abschließend kann ich nur wieder betonen: Golden Sun und Golden Sun: Die vergessene Epoche ergeben nur zusammen das gesamte Erlebnis und wer nur eins von beiden gezockt hat, der sollte sich keine abschließende Meinung bilden. Den Fehler hab ich im Januar gemacht ;)

6 Kommentare

  1. Brav.
    Ich hoffe sie versauen uns GS3 nicht…. :)

    Antworten
  2. Sehe ich auch so. Golden Sun muss als Gesamtwerk betrachtet werden und das geht eben nur, wenn man beide Teile gespielt hat. Die vergessene Epoche hat mir auch besser gefallen als Teil 1, da eine offeene Welt und die Möglichkeit zu Erkundung und Entdeckung neuer Items für mich einfach zu einem RPG dazugehört.

    Das Ende fand ich schön, wenngleich es fast schon zu sehr Happy End war. ;)
    Vor allem das gezeichnete Abschlussbild der Truppe war großartig.

    Antworten
  3. Kreuzigt mich, aber irgendwie ist Golden Sun nicht so meins. Ich habe gerne was übrig für Rollenspiele, auch mit ungewohntem Setting (MegaMan Battle Network, ./hack, Persona, Shadow Hearts), aber irgendwie spricht mich Golden Sun nicht an.

    Antworten
  4. @laosüü
    Grafisch sticht es ja sowieso heraus, aber das BIld war wirklich sehr nice.

    @Paladin
    Halt Geschmackssache ;) MM Battle Network hab ich selbst noch nicht gespielt, nach Battlechip Challenge ist mir auch irgendwie die Lust auf Games mit dem blauen Bomber etwas vergangen.

    Antworten
    • Megaman Battle Chip Challenge für GBA war mein zweitschlimmster Fehlkauf aller Zeiten (ist aber auch kein Rollenspiel) … meinen schlimmsten Fehlkauf verrate ich (noch) nicht!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <img src="" alt="">