Schrott-PC ist schrottig

Arbeitsplatz

Eigentlich will ich die letzten Tage einige Artikel schreiben, zum Beispiel Den nächsten Part meiner Die-Games-und-ich-Reihe, die wohl noch mit zwei bis drei Artikeln aufwarten wird, aber wie so oft, überfiel mich akute Unlust. Auch jetzt kommt nichts sonderlich Interessantes, mir fiel gerade nur mal auf, wie panne mein Arbeitsplatz derzeit aussieht.

Damit das ganze noch panniger (Worterfindungen ftw!) aussieht, hab ich die pannigste Kamera genommen, die ich finden konnte (mein Handy), um Fotos zu scheißen schießen. Die Bilder sehen aus wie Scheiße, aber interessiert mich das? Schon. Aber kann ich was dagegen tun? Irgendwie bestimmt, momentan aber nicht.

Momentan steht ja noch der Uralt-PC auf meinem abgenutzten Tischlein und ist nicht weniger schäbig anzusehen. Neben meinem immer noch heißgeliebten TFT steht dann das Notebook meines Bruders, was ich mir geliehen habe für die Zeit, bis mein echter PC von den letzten Asozi… der verbrecherischen Polizei wieder freigelassen wird. Ist zwar auch nicht wesentlich leistungsstärker als der PC, aber immerhin kann ich darauf halbwegs gut Filme, Anime usw. gucken. Alles zwar nur halbwegs anständig mit Kopfhörern, da ich weder PC noch Notenbuch an mein 5.1 System anschließen kann, aber damit muss ich leben.

Der PC ist aber auch irgendwie interessanter. Da fehlen Blenden, weil ich damals, als ich mir den neuen PC zusammengestellt hatte, das Floppy und mein schönen Lightscribe-DVD-Brenner entnommen habe und keine Blenden habe, um das Ding zu verschließen. Ich dachte aber auch nie, dass ich das Ding jemals wieder ernsthaft nutze. Wie bereits öfter gesagt, kämpfe ich derzeit mit einer 20GB HDD, wodurch ich dann jede Anime-Episode löschen muss, nachdem ich sie gesehen habe. Für einen Datensammler wie mich, ein immer wieder trauriges Ereignis.

Gestern hatte ich so viel Langeweile, dass ich mal meine externen Platten vom Schrank geholt habe, um zu gucken, ob ich das was zum Gucken drauf habe. Leider nichts so wirklich gefunden, was ich nebenbei gucken kann, aber dafür fand ich bei den anderen HDDs, die nicht in Gehäusen sitzen, zwei leere — eine 250er und 160er. Die 250er ist mit großer Wahrscheinlich die defekte, die ich dummerweise niemals eingeschickt habe, und warum die 160er leer ist, weiß ich nicht. Normalerweise habe ich keine leeren Festplatten. Jedenfalls dachte ich mir, wenn ich die schon habe, kann ich die auch halbwegs sinnvoll nutzen. Also die Elektronik von einem HDD-Case rausgekramt, die ich immer genutzt habe, um Platten mal eben per USB anklemmen zu können und das Ding angeschlossen. Da ich absolut keinen Platz habe, hab ich das Ding einfach kurzerhand auf das DVD-Laufwerk gelegt, wie man auf dem Bild wunderschön sehen kann.

Sieht doch verdammt professionell aus, oder etwa nicht? Irgendwie will ich doch so langsam meine vier S-ATA HDDs wiederhaben :/ Vielleicht sollte ich doch mal anrufen, was die verfluchten Typen so lange mit meinem Gerät anstellen. Wahrscheinlich längst verkauft oder komplett auseinander geschraubt und vernichtet. Oder schlimmeres. Weiß der Geier, was die arroganten Typen so mit dem Zeug treiben. Ich hasse sie jedenfalls. Und diesen Staat noch viel mehr. Ich weiche wieder ab. Jedenfalls, frei nach dem AVGN, suckt mein PC Monkeyballs! Jetzt schau ich mir aber erst einmal FMA: Brotherhood 61 und/oder Rainbow 8 an. Eventuell jedenfalls.

6 Kommentare

  1. Na wenn das mal kein Fujitso-Siemens Scaleo Gehäuse ist :D

    (Scheißding) hast du rausgefunden wie man die rechte Seite aufkriegt?
    Ich hab den karren nu seit 7 Jahren und krieg das schei*ding nicht auf >_> (p.s. das ist seitdem die polizei meine rechner hat(te…. wurden ja inzwischen gereinigt/versteigert :P)

    Antworten
    • Scaleo 600 um genau zu sein ^^

      Die rechte Seite kriegt man gar nicht auf, sofern man nicht das ganze Ding mit Gewalt auseinander nehmen will. Wie bei den Medionteilen ist der Kram an einigen Punkten verschweißt. Ziemlich bescheuert, aber so sind die Hersteller halt.

      Antworten
      • mmhm interessant… dann ahben wir den selben, aber meiner schaut dennoch „älter“ aus xD
        eckiger als deiner UND bei mir ist auch die zierleiste (um usb/sound/powerbutton) in grau gehalten~

        hab den karren damals geschenkt bekommen weil er nicht mehr lief… im endeffekt wars nur die CPU, die einen raucher-staub-hitze-tot erlitten hatte

        Antworten
        • DU meinst die Teile an den Seiten, die bei mir schwarz sind? Würde mich nicht wundern, wenn es da zig Varianten gibt, die lassen sich ja auswechseln.

          Ich weiß aber gar nicht, was in dem Teil noch alles so ist, wie es bei Kauf des PCs war. Hab den auch nur aus zweiter Hand und irgendwann Graka und Ram ausgetauscht, Laufwerk und Platte ebenfalls.
          Mainboard ist auf jeden Fall noch das übliche von Fujitsu Siemens verunstaltete MSI-Board mit der gammligen Athlon XP 1800+ CPU.

          Antworten
      • N Scaleo 600, so ne Schrottkiste hatte ich auch mal.
        Irgendwann hat sich das Mainboard verabschiedet und dann ist das Ding nach dem Ausschlachten in den Keller gewandert. Vor nem Monat hab ich den Schrott endlich mal entsorgt… xD

        Antworten
  2. Das erinnert mich daran, dass ich mal die ganzen alten PC-Teile, die sich bei mir ansammeln, loswerden sollte oO Ich glaube irgendwo (f)liegt sogar noch das abgebrannte Floppy rum…
    Bis vor ein paar Jahren hatte ich noch sonen gaaanz alten Fujitsu-Midi-Tower, da passte nichtmal mein Schuh rein, geschweige denn ein zweites Laufwerk -__-
    .-= mattatsus last blog: Yua Waifu, Mai Waifu! =-.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <img src="" alt="">