Eurovision Song Contest – What the Fuck?

Eurovision

Denkt von mir, was ihr wollt, ich hab mir tatsächlich den Eurovision Song Contest angeguckt. Zuletzt hab ich den gesehen als Max Mutzke für Deutschland daran teilnahm. Glaub ich zumindest. Jedenfalls hat Deutschland ja diesmal nun nach 28 Jahren mal wieder gewonnen. Mir persönlich eigentlich egal.

Wenn’s mir egal ist, warum schreib ich dann was darüber? Berechtigte Frage. Mir ist schon egal, welches Land da gewonnen hat. Aber ich möchte behaupten, Lena hat zurecht gewonnen. Im Gegensatz zu allen anderen hat sie mit ihrem Song überzeugt, ohne große Show drumrum. Und letztlich sind auch alle, die mir gefallen haben, mit relativ vielen Punkten versehen worden. Die Truppe aus der Türkei hat mir beispielsweise sehr gut gefallen, mir persönlich gefällt der Song sogar besser als der deutsche Beitrag. Eindeutig mehr meine Musikrichtung. Auch Aserbaidschan fand ich recht gut. Ebenso gefiel mir der Beitrag aus Armenien recht gut (die Tüten von der Sängerin sahen nur sehr gequetscht aus xD). Griechenlands Song war irgendwie merkwürdig, hatte aber etwas an sich, genauso wie der sehr einfach gehaltene aus Frankreich. Ein Reinfall hingegen dieser Typ aus England. Das passte einfach kein Ton zum anderen. Spanien und besonders Dänemark fand ich auch ziemlich scheiße. Da wunderte es mich auch extrem, dass Dänemark so viele Punkte bekam.

Aber gut, genug gequasselt. Das eigentliche, was mir wieder einmal auffiel, ist, dass man solche Veranstaltungen kaum ernst nehmen kann. Abseits davon, dass es eine unterhaltsame Show war, ist diese ganze Punktevergabe eine Farce. Seien wir mal ehrlich, wundert es jemanden, dass Weißrussland Russland 12 Punkte gibt. Oder Griechenland und Zypern, oder auch die osteuropäischen Staaten gegenseitig mit Punkten versorgen? Natürlich liegt es auch an den verschiedenen Geschmäckern, aber allein, dass zu 50% die Meinung einer Jury mit in die Wertung einfließt, lässt das Ganze doch zu einer Farce werden. Mich hat es übrigens auch kaum verwundert, dass die Schweiz sowie Dänemark uns 12 Punkte gaben.

Wenn man die Punkte mal Punkte sein lässt, find ich es schade, dass eigentlich relativ wenige Länder mit Songs in ihrer Landessprache angetreten sind. Aber gut, jetzt wirklich genug langweiliges Zeug geschrieben.

Und ja, ich hab an allem was auszusetzen ;)

3 Kommentare

  1. Wenn ich für die Schweiz sprechen könnte, hättet ihr von uns null Punkte gekriegt. Zitat aus einem Kommentar von mir zu einem BP von Web:

    „Als Lena bei Wetten Dass aufgetreten ist und dort als Favoritin für den ESC ausgerufen wurde, war für mich klar, dass der ESC nicht ernst zu nehmen ist.

    Satellite ist ja praktisch a capella, bloss noch mit Rythmusinstrumenten im Hintergrund. Aber Lena singt dann doch zu langweilig, als dass das Lied mir so gefallen könnte.
    Mir kommt es immer so vor, als versuche sie, Dinge zu singen, die sie nicht kann.

    Und solche Wettbewerbe sind sowieso eine komische Einrichtung. Da kann man ja geradesogut die Charts hören…“

    Die wirklich guten Leute nehmen doch sowieso nicht an so bescheuerten Wettbewerben teil ;)

    Gruss
    Gl0rfindel

    Antworten
    • Als Lena bei Wetten Dass aufgetreten ist und dort als Favoritin für den ESC ausgerufen wurde, war für mich klar, dass der ESC nicht ernst zu nehmen ist.
      Musik ist ja nun so ein unglaublich subjektives Thema, aber wenn man bei solchen Veranstaltungen gewinnen will, dann muss man mit etwas antreten, das bei der breiten Masse ankommt. Das schafft der Song ohne Zweifel.

      Und was die Charts angeht: Natürlich ist es ähnlich. Niemand wird dort Indie-Bands hinschicken, deren Musik nicht eine breite Masse anspricht (nehmen wir diesen unglaublichen… Beitrag von Russland mal aus). Ist eben dasselbe System, wie in den Charts, zumal in den meisten Ländern ja auch abgestimmt wurde, wer teilnehmen darf.

      Antworten
  2. Ich muss sagen, dass, obwohl ich dafür Bashs ohne Ende erhalten bzw. gelesen habe (wie so viele andere auch), dass mir der Song der Türkei auch sehr gefallen hat.

    Lena hat aber verdient gewonnen. Und das sage ich aus Prinzip, und nicht weil es stimmt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <img src="" alt="">